Männlichkeit rückgängig gemacht

Kritische Männlichkeit

„Die Männer sind natürlich auch Feministen, was erstmal gar nichts ändert an der Art und Weise, wie sie denken und sich verhalten, sie unterbrechen Frauen nur öfter, um ihnen Feminismus zu erklären (…)“
Sophie Passmann - Komplett Gänsehaut

Es rumort in den Geschlechterdiskursen und Rollenbildern zu Beginn unserer 20er Jahre.
Wie können Männer im Kampf gegen strukturelle männliche Hegemonialität wirklich solidarisch handeln?
Und wie gehen wir als männlich gelesene Individuen damit um, wenn wir zwar motiviert sind, etwas anders als "toxic masculinity" zu leben, in Partnerschaft, Beruf und Mainstream-Medien aber noch immer die alten, starren Erwartungen an "den Mann" herrschen?

In Trainings zum Thema Männlichkeit wenden wir uns diesen Fragen zu und versuchen herauszufinden, wie ausgehend von einer radikalen Kritik struktureller Geschlechternormen ein positiver, emanzipatorischer Umgang mit unseren Vorstellungen von Männlichkeit gelebt werden kann.